WhatsApp Image 2020-07-12 at 16.04.32.jp

UNSER BAUERNHOF

Schon seit über 100 Jahren in Familienbesitz

Wir sind ein Familienbetrieb im wunderschönen Mittelfranken mitten in Oberdachstetten mit ca. 80 Kühen, dazu noch das weibliche Jungvieh, unsere Hühner und unsere Hofhündin Luna.

Unser Schwerpunkt ist die Milchviehhaltung und wir sind Teilhaber einer Biogasanlage mit Wärmenutzung, die zwei Wärmenetzte im Dorf versorgt.

Wir (Roland und Anita Hochreuther) lieben unseren Beruf und kennen unsere Kühe alle noch beim Namen. Unsere vier, schon zum Teil erwachsenen Kinder von 16 bis 22 Jahre und Silvia (Schwester/Schwägerin) unterstützen uns neben ihren Berufen tatkräftig am Hof, weswegen wir uns stolz einen Familienbetrieb in fünfter Generation nennen dürfen.

Uns macht das Dorf- und Landleben sehr viel Freude und schätzen es im schönen Mittelfranken mit Tieren und der Natur arbeiten zu können!

Die Haltung unserer Tiere liegt uns am Herzen und sind somit immer bemüht, dass es Ihnen gut geht.

Ganz unter dem Motto:          Geht's unseren Damen gut,

                                                 Geht's auch uns gut!

Unsere Schwarzbunt-Holstein - Kühe werden bis zu viermal täglich individuell nach ihrem Bedürfnis im Melkroboter gemolken. Hier hat jede Kuh ihren eigenen Melkrythmus und kann selbst entscheiden, wie oft sie in den Melkroboter möchte.

Bei der Fütterung verzichten wir bewusst auf Futter, welches genmanipuliert aus Übersee kommt. Dadurch ist unsere Milch GENFREI und so regional erzeugt wie möglich. Das Milchvieh bekommt Futter vom eigenen Feld rund um Oberdachstetten, wie zum Beispiel Gras-, Maissilage und Heu. Das unteranderem zugekaufte Kraftfutter kommt höchstens aus europäischen Nachbarländern. Uns ist die Regionalität sehr wichtig und wir versuchen, da wo es geht, auch regional zu handeln.

Unsere Milch wird in der Molkerei Zott in Mertingen z.B. zu Joghurt, Käse oder Milchdrinks hochwertig weiterverarbeitet.
Einige unserer Kühe im Stall, geben A2-Milch. Diese kann für Verbraucher verträglicher sein und kann  für einige Menschen mit Milchunverträglichkeit eine Chance sein, frische Milch vom Bauern trotzdem zu genießen.

A2-Milchkühe sind nicht genmanipuliert oder ähnliches! Sie tragen lediglich die A2-Beta-Kasein -Variante im Milcheiweiß in sich. Andere Kühe haben die A1- oder A3-Beta-Kasein-Variante im Milcheiweiß. Mehr Infos dazu hier.

Uns liegt es am Herzen, Verbrauchern zu zeigen, wie ein realer landwirtschaftlicher Betrieb funktioniert. Keine "Ferienalm" aber auch kein "Industriebetrieb". Diese Tatsache hat uns  auch dazu veranlasst die MILCH TO GO anzubieten. Kommen Sie einfach vorbei und zapfen Sie sich unsere Milch am Automaten! Wir bieten außerdem noch einige andere Produkte aus der unmittelbaren Region an.

Für Fragen sind wir gerne für Sie da!